Buchveröffentlichung

Per Anhalter durch Südamerika


17. November 2016
Buch
7 Kommentare
9783492406116-copy

Per Anhalter durch Südamerika

Zwei Jahre, 56 000 Kilometer, ein Kontinent

 

Endlich ist es da! Wir präsentieren euch die Neuauflage unseres Buches PER ANHALTER DURCH SÜDAMERIKA, erschienen in der National Geographic Reihe des Piper Verlages. 70 Geschichten aus 14 verschiedenen Ländern vom fernen Kontinent warten auf euch. Mehr als 400 Seiten garniert mit den besten 48 Fotos unseres zweijährigen Abenteuers. Das Buch ist natürlich auch als E-Book erhältlich.

 

Hier bekommt ihr eine Leseprobe und könnt sowohl das Buch, als auch das E-Book bestellen.

Einen Blick ins Buch bekommt ihr hier.

 

16,00 €

Klappbroschur mit 432 Seiten, 48 Farbabbildungen & einer Karte

ISBN: 978-3-492-40611-6

 

Klappentext:

Eigentlich als Sprachreise nach Argentinien und Chile geplant, trampen Morten und Rochssare von den Gletschern Patagoniens bis an die karibischen Traumstrände Kolumbiens und Venezuelas. Sie treiben einen Monat mit Marktbooten den Amazonas hinunter, klettern hinab in die Silberminen Boliviens und besuchen die Mennoniten in Paraguay. Sie couchsurfen durch Studenten-WGs, teilen das Landleben der einfachen Bevölkerung und den Luxus in bewachten Wohnvierteln der Metropolen. Sie schließen Freundschaften mit LKW-Fahrern und tauchen mit Seelöwen vor Galapagos. Erst nach zwei Jahren und 246 Mitfahrgelegenheiten können sie sich von diesem fernen Kontinent lösen.

 

Rezensionen

Südamerika-Reiseportal

Coolibri

Wasliestdu.de

Zitat Abenteuerlust


Und jetzt du! Schreib uns deine Geschichte.

Um uns vor Spam zu schützen, bitten wir dich die markierten Felder auszufüllen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • 5. Juni 2015

    Hallo ihr beiden,

    ich habe Euren sehr coolen Blog für den Liebster Award nominiert und Euch 11 Fragen gestellt. Wenn Ihr mitmacht freue ich mich! Schaut doch mal hier vorbei: http://suzy-bis-zum-horizont.de/liebster-award-02

    Euer Buch muss ich mir auf jeden Fall gleich holen, bin durch Zufall auf Euren Blog gestoßen. Eine Rezension wäre was für meinen Blog.

    Ein schönes Wochenende, weiterhin viel Spaß beim Reisen, Bloggen und schreiben, und liebe Grüße,
    Suzy


    • nuestra america
      8. Juni 2015

      Liebe Suzy,

      wir fühlen uns sehr geehrt, dass du uns für den Liebster Award nominierst. Vielen Dank dafür.
      Leider haben wir momentan nicht die Kapazitäten alle deine Fragen zu beantworten.

      Nur soviel: Wenn wir aus einem Blogeintrag einen Film machen könnten, dann wäre das vermutlich die Reise entlang des Persischen Golfes und unsere Erlebnisse auf Qeshm Island. Guter Stoff für ein Road-Movie. 🙂


  • iftekhar
    18. Dezember 2016

    Nice, will like to read you book.


    • nuestra america
      19. Dezember 2016

      Thanks, we might need a translation then. 😉


  • Dieter Schulze 28779 Bremen-Blumenthal Wiedbuschstr.14
    27. Januar 2017

    Dieter hat das alles schon vor 60 Jahren gemacht.Er war da ein paar Jahre mit dem Schiff als Seemann und kennt fast jeden Briefkasten.
    Am schönsten war für mich Cilbioy das ist an der Pazifikküste und in diesen Ort,
    hatte die Regierung von Chiele ihren Sommersitz. Die Regierung von Santijago
    ist im Sommer nach Vina del Maar gezogen,weil es in Sandiago im Sommer zuheis war. Vielleicht wart Ihr auch in Punta Arenas,und habt Euch den Friedhof angesehen, schon allein das Portal ist gewaltig und die Grabstätten waren so teuer wie hier ein ganzes Haus. In Puta Arenashätte ich mich bald verheiratet,Vieleicht habt Ihr meine fast Schwager getroffen ( Gerd Pagels) der ist da Reiseleiter. Der Vater war Lotze in der Magalanstrasse und hat im ersten Weltgrieg das Kriegsschiff Dresden in einer Bucht versteckt vor der Brietischen Marine.(Das könnt Ihr mal Gogeln)
    In Uschweia wart Ihr mal im Gnastmuseum dasd ict stark die Argendiener haben die Gnagies oder Morder dahin gebracht und turften ihren eigen Gnast bauen und wurden dann eingelocht. PS. In Cilbue war mein Traum mich da als Rentner niederzulassen. Aber hier in Bremen habe ich meine Frau kennen gelernt und letzte Woche waren wir 55 Jahre verheiratet.
    Die Fehler müßt Ihr verzeien,er war nur 4 Jahre in der Schule.
    Gute Reise wünscht Dieter


    • nuestra america
      29. Januar 2017

      Hallo Dieter,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Du hast ja auch ein paar Abenteuer am anderen Ende der Welt erlebt. Südamerika vor 60 Jahren vor bestimmt grandios!
      Übrigens: Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Hochzeitstag.