nuestra américa Menü


4. April 2017
Indien
10 Kommentare

Es riecht nach scharfem Essen, Müll und Urin. Überall sind Menschen in bunten Kleidern, die ständig lächelnd mit dem Kopf wackeln. Die Lärmbelastung ist extrem. Unablässig wird gehupt und gebrüllt, Tempelmusik dröhnt ohrenbetäubend selbst durch die Gassen des kleinsten Dorfes. Im Morgengrauen kacken die Menschen in langen Reihen am Strand ins Meer. Indien ist anstrengend und undurchschaubar. Es ist erregend und ernüchternd. Hier erfährst du 23 Kuriositäten vom fernen Subkontinent, die du bisher noch nicht wusstest.

weiterlesen


13. März 2017
Iran
Schreibe etwas

Wer den Iran besucht, macht um Qazvin meist einen großen Bogen. Doch hier, ganz im Abseits, feiern wir eine wahrhaft erinnerungswürdige Party mit jeder Menge Cousins und Cousinen. Auch das Alamut Tal mit den Festungen der Assassinen ist nur einen Katzensprung von Qazvin entfernt.

weiterlesen


26. Februar 2017
Iran
Schreibe etwas

Persepolis ist die religiöse Hauptstadt des ersten Persischen Reiches, ein Meisterwerk der altpersischen Kultur und ein leuchtendes Beispiel humanitärer Staatsführung. Zwar wird hier niemals regiert, dafür umso häufiger in prächtigem Ambiente gefeiert. Regelmäßig empfängt der König der Könige in der berauschenden Stadt seine adeligen Gäste. Heute ist die Anlage im Süden des Iran noch immer identifikationsstiftend für viele Iraner.

weiterlesen


19. Februar 2017
Iran
Schreibe etwas

Schiras ist die Wiege des Weines. Damals, noch bevor der Islam in den Nahen Osten einzieht, beginnt die glorreiche Geschichte des Rebensaftes hier in der Region und auch der berühmte persische Dichter Hafez spricht noch im 14. Jahrhundert überschwänglich vom Weingenuss. Der Wein spielt heute keine Rolle mehr, aber Hafez berührt noch immer die Herzen. Selbst Goethe war ihm einst verfallen und wir erleben Schiras als poetische Stadt, als die Stadt der schönen Künste, die sie bereits seit Jahrhunderten ist.

weiterlesen


16. Februar 2017
Indien
44 Kommentare

Nicht nur in Europa und den USA gewinnen die Nationalisten immer mehr Macht. In Indien regiert seit 2014 der Hindu-Nationalist und Faschist Narendra Modi. Die Gewalt gegenüber Muslimen, Christen und Andersgläubige nimmt seither rasant zu. Seine konservative Politik ist wirtschaftsorientiert, effekthascherisch und sozial fragwürdig. Die Währungsreform, die im November 2016, über Nacht in Kraft tritt, ist katastrophal schlecht umgesetzt und stürzt das Land augenblicklich ins Chaos.

weiterlesen


12. Februar 2017
Iran
2 Kommentare

Schiras ist das kulturelle und intellektuelle Zentrum des Iran. Die Stadt ist ein Schmelztiegel für die verschiedenen Ethnien im Vielvölkerstaat. Zwischen den Gebirgszügen des südlichen Zagrosgebirges gelegen, gilt Schiras seit Jahrhunderten als Stadt der feinen Künste und der Schönheit. Hier schlendern wir über den historischen Vakil Basar und bestaunen die pinke Nasir-al-Molk Moschee.

weiterlesen


5. Februar 2017
Iran
Schreibe etwas

In einer Opiumwolke erreichen wir Schiras, die Stadt der schönen Künste. Hier sind Ashkan und seine Freunde zuhause. In ihrer WG leisten die jungen Männer auf knapp 40m² den Repressionen der Außenwelt Widerstand. Hier wird gekifft und Hochprozentiges die Kehle hinuntergekippt. Hier sind die Gedanken frei! – Ganz ungeachtet dem Willen der Mächtigen.

weiterlesen


29. Januar 2017
Iran
2 Kommentare

In der verkrusteten Salzwüste Dasht-e Kavir befindet sich die Oase Garmeh. Seit Jahrhunderten eignet sie sich bereits perfekt zum stoischen Nichtstun. Garmeh ist ein entspanntes Dorf mit Aussicht auf die Wüste. Unterhaltungsmöglichkeiten sucht man hier vergebens. Nicht einmal 300 Menschen leben hier in der Oase und sie teilen den Komfort von Dattelpalmen und Quellwasser mit 20 Ziegen, zwei Dromedaren und uns.

weiterlesen


22. Januar 2017
Pakistan
2 Kommentare

Von Rawalpindi heißt es, sie sei die hässliche Schwester Islamabads. Die chaotische, schmutzige und verruchte Stadt steht im krassen Gegensatz zur aufgeräumten Hauptstadt Pakistans. Hier treffen wir die Mafia, feiern mit einem korrupten Senator, atmen den Dreck der Straße und werden letztendlich von der Polizei verhaftet und hinausgeworfen. Rawalpindi ist ein aufregendes Stück Pakistan, das uns nur ungläubig den Kopf schütteln lässt.

weiterlesen


15. Januar 2017
Pakistan
Schreibe etwas

Islamabad ist die Hauptstadt Pakistans und der symmetrische Stolz des Landes. Die Stadt vom Reißbrett steht mit ihrer Aufgeräumtheit, ihren rechten Winkeln und langen Geraden im Gegensatz zum Rest des chaotischen Landes. Hier schlürfen Expats Frappuchinos, während Bettler am Straßenrand auf Almosen hoffen. Hier bewachen Spürhunde Fast-Food-Filialen und Soldaten schmatzende Politiker. Islamabad ist ein wohl behüteter Hochsicherheitstrakt.

weiterlesen

Hitchhiking2India 2014 – now

aktuell 40.639 km

folge uns

wir sind jetzt in

Indien

Südamerika 2011 – 2014

56.044 km

© David Kippels

beliebte Beiträge

nuestra américa auf Instagram

  • Falls ihr noch auf der Suche nach der passenden Sommerlektrehellip
  • getting bored while waiting for a lift in Sikkim Indiahellip
  • Drinking delicious Darjeeling Tea in Darjeeling India india igindia incredibleindiahellip
  • Himalayan timepass Carrom india igindia incredibleindia asia northeastindia sikkim gangtokhellip
  • India  india igindia incredibleindia indian bus street streetphotography roadtriphellip
  • We are in Meghalaya one of the mysterious Seven Sistershellip
  • beautiful colours in Darjeeling India india igindia incredibleindia indian colourshellip
  • wild strawberries india igindia incredibleindia asia northeastindia instafood strawberry offthebeatentrackhellip
  • Pemayangtse Monastery in Pelling West Sikkim India india igindia incredibleindiahellip
  • Standing in front of Lord Shiva in Namchi Sikkim indiahellip
  • Himalayan church  somewhere between India and Nepal india igindiahellip
  • Sikkim  india igindia incredibleindia asia northeastindia sikkim gangtok offthebeatentrackhellip

wir schreiben auch für