nuestra américa Menü

Indien

Inside India

4. April 2017
Indien
10 Kommentare

Es riecht nach scharfem Essen, Müll und Urin. Überall sind Menschen in bunten Kleidern, die ständig lächelnd mit dem Kopf wackeln. Die Lärmbelastung ist extrem. Unablässig wird gehupt und gebrüllt, Tempelmusik dröhnt ohrenbetäubend selbst durch die Gassen des kleinsten Dorfes. Im Morgengrauen kacken die Menschen in langen Reihen am Strand ins Meer. Indien ist anstrengend und undurchschaubar. Es ist erregend und ernüchternd. Hier erfährst du 23 Kuriositäten vom fernen Subkontinent, die du bisher noch nicht wusstest.

weiterlesen
India First – die hindu-nationalistische Rechte

16. Februar 2017
Indien
44 Kommentare

Nicht nur in Europa und den USA gewinnen die Nationalisten immer mehr Macht. In Indien regiert seit 2014 der Hindu-Nationalist und Faschist Narendra Modi. Die Gewalt gegenüber Muslimen, Christen und Andersgläubige nimmt seither rasant zu. Seine konservative Politik ist wirtschaftsorientiert, effekthascherisch und sozial fragwürdig. Die Währungsreform, die im November 2016, über Nacht in Kraft tritt, ist katastrophal schlecht umgesetzt und stürzt das Land augenblicklich ins Chaos.

weiterlesen
Als Komparse in der südindischen Traumfabrik

15. November 2016
Indien
3 Kommentare

Es ist laut und hektisch, undeutliche Wortfetzen dröhnen aus knackenden Megaphonen, Scheinwerfer strahlen, Saris glitzern, Sonnenbrillen funkeln, Menschen laufen aufgeregt durcheinander, Ventilatoren belüften auserwählte Gesichter, unbekannte Diven leiden emotional und über allem schwebt die Kamera am langen Arm eines Kranes. Willkommen in Kollywood, willkommen in der Traumfabrik des südindischen Films.

weiterlesen
Die entspannteste Lethargie oder zu viel Zeit zum Nichtstun

20. April 2016
Indien
5 Kommentare

Lethargisches Nichtstun. Nicht jetzt, nicht später. Das ist es, was die Backwaters in Kerala so besonders macht. Im Südwesten Indiens geht der Geist in einer blau-grünen Welt verloren. Der Schleier eines hitzegeschwängerten Nachmittags liegt über dem Wasser. Sonst ist nichts da außer Palmen und leichten Wellen, die an der Bordwand unseres Hausbootes auf und ab schaukeln. Ein paar Reisfelder im Hintergrund, hier und da am Ufer steht ein Haus, eine Hütte, ein Unterstand, ein Kiosk – das ist alles.

weiterlesen
Per Anhalter durch Indien

15. April 2016
Indien
10 Kommentare

Trampen ist was Feines. Wir genießen es am Straßenrand zu stehen, dem Verkehr freudig entgegen zu blicken und auf die nächste Mitfahrgelegenheit zu warten. Doch auf Indiens Straßen sind wir selten allein. Egal ob in der Wüste Rajasthans, den kurvigen Straßen des Himalayas oder in der tropischen Hitze des Südens – überall begegnen uns die gleichen schrägen Typen, die uns jedoch keinen Meter näher an unser Ziel bringen.
Hier präsentieren wir euch eine (völlig ernst gemeinte) Typologie der Menschen, die uns in Indien NICHT mitgenommen haben.

weiterlesen
Eine Geschichte von Lawrence von Indien und José

29. Januar 2016
Indien
2 Kommentare

Extreme Hitze am Tag und extreme Kälte in der Nacht machen die Wüste Thar in Indien zu einer lebensfeindlichen Region. Seit Jahrhunderten trägt sie daher auch den Beinamen Marwar – das Land der Toten.
Das Leben hier ist hart und selbst die Durchreise wird zum Abenteuer. Früher führten Händler riesige Kamelkarawanen über die Sanddünen bis nach Vorder- und Zentralasien oder ans Arabische Meer. Heute sind die Handelsrouten von einst versandet, doch die Kamele traben noch immer bis weit in die Wüste.

weiterlesen
Ranthambore Nationalpark
Die Tiger meines Lebens

8. Januar 2016
Indien
Schreibe etwas

Der Ranthambore Nationalpark ist Tigerland. Früher einmal das private Jagdrevier der Maharadschas aus dem nahen Jaipur, ist es heute eines der beliebtesten Tigerreservate Indiens. Nun ist es nicht mehr der Donner der Gewehre, der durch die Savanne schallt, sondern das Klicken dutzender, hunderter Kameras. Besucher aus der ganzen Welt jagen durch den Nationalpark: Immer auf der Suche nach dem Bengalischen Tiger.

weiterlesen
Auf den Spuren von James und Terry in Kaschmir

5. Juli 2015
Indien
3 Kommentare

Kaschmir ist abenteuerlich. Hier stritten sich bereits die Moguln, die Briten und zuletzt Inder und Pakistanis. In Srinagar, der alten Handelsstadt, hinterließen sie alle ihre Spuren. Dort wollen wir uns niederlassen. Auf der Terrasse eines Hausbootes lassen wir uns Kashmiri Khawa schmecken und entspannen ein paar Tage in orientalisch-kolonialem Ambiente.

weiterlesen

Hitchhiking2India 2014 – now

aktuell 40.639 km

folge uns

wir sind jetzt in

Indien

Südamerika 2011 – 2014

56.044 km

© David Kippels

beliebte Beiträge

nuestra américa auf Instagram

  • Falls ihr noch auf der Suche nach der passenden Sommerlektrehellip
  • beautiful colours in Darjeeling India india igindia incredibleindia indian colourshellip
  • Standing in front of Lord Shiva in Namchi Sikkim indiahellip
  • We are in Meghalaya one of the mysterious Seven Sistershellip
  • Himalayan church somewhere between India and Nepal india igindiahellip
  • Himalayan timepass Carrom india igindia incredibleindia asia northeastindia sikkim gangtokhellip
  • Sikkim india igindia incredibleindia asia northeastindia sikkim gangtok offthebeatentrackhellip
  • Drinking delicious Darjeeling Tea in Darjeeling India india igindia incredibleindiahellip
  • wild strawberries india igindia incredibleindia asia northeastindia instafood strawberry offthebeatentrackhellip
  • India india igindia incredibleindia indian bus street streetphotography roadtriphellip
  • Pemayangtse Monastery in Pelling West Sikkim India india igindia incredibleindiahellip
  • getting bored while waiting for a lift in Sikkim Indiahellip

wir schreiben auch für